Startseite
  Archiv
  Über mich
  News für Marie :-)
  Stefan
  Gedichte
  Musik
  Konzerte
  Zitate
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    curiosa
   
    sariafina

    - mehr Freunde



http://myblog.de/sindianah

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Umziehen ist schön... Man hat irgendwie neue Chancen - oder zumindest kommt mir es so vor. Es ist toll, im DG zu wohnen, in aller Ruhe Musik zu hören etc....
Allerdings hab ich immernoch das Gefühl, dass ich mich hier immernoch nicht ganz "zuhause" fühl... Nuja, wird noch kommen!

Ich habs immernoch nicht geschafft neue Bilder hochzuladen... Aber das kommt auch irgendwann noch... Muss doch mein Zimmer präsentieren =).

Wollt auch grad nur mal wieder was von mir hören lassen... Ich ende hier auch wieder, wiel ich muss noch den Brief an MARIEEEE =)))) zur Post bringen und NWT lernen da wir da morgen 'ne Arbeit schreiben :S....     

16.1.07 15:28


Werbung


Krass

Es ist echt kras.... alles... wie schnell die Zeit vergeht - der schreckliche Unfall liegt jetzt schon wieder zwei Wochen zurück - ...wie schnell man doch wieder zum Alltag zurückkehren kann... Wie schnell alles wieder normal wird...
Ich denke jeden tag an Stef... ichhab auch noch ein kleines Gedicht geschrieben, aber das hab ich grad nicht zur Hand...kommt hier auch noch rein. Trotz alledem ist alles so normal.... Mir macht das irgendwie Angst... wie kann es sein, dass nach zwei Wochen alles wieder "normal" ist?
Gestern war Abi-Warm up von unserer Schule und alle waren da. Ich hatte mehr oder weniger das erste mal wirklich außerschulischen Kontakt mit den ganzen Leuten aus meiner Klasse - Ich fands toll.
Es geht alles so schnell... Die Welt dreht sich viel zu schnell um mich und ich hab im Allgemeinen das Gefühl, dass ich irgendwie nicht hinterher komme...

Es ist auch schon wieder eine Woche her, dass die Beerdigung war. Am Donnerstag den 14.12.06 um halb 10 in Litzelstetten. Es waren so viele Leute da...So viele die ihn kannten - die ihn liebten. Es war furchtbar traurig und auf dem Sarg stand paradoxer Weise ein Bild von ihm, wie er uns voll Lebensfreude anstrahlt. Ich konnte das Bild nicht anschauen. Es tat so weh. Als Domi, einer von Stefs besten Freunden, angefangen hatte My Immortal von Evenescence auf der Orgel zu spielen, lief mir nur noch ein Schauer über den Rücken und die Tränen ohne Pause an meinen Wangen runter... Danach hat er noch The Unforgiven2 von Metallica gespielt (ein wunderschönes Lied meiner Meinung nach) und noch ein Lied von Bach oder so...
. . .

 

22.12.06 11:52


Was ist das nur für ein Tag? Er ist grausam...

Wieso??

Mein bester Freund ist bei einem Autounfall tötlich verunglückt... Was soll ich denn jetzt nur tun? Ich bin am Boden zerstört..kann gar nicht mehr aufhören zu weinen. Keiner weiß genau was passiert ist. Vielleicht seine Eltern... Aber ich hab mich heute noch nicht getraut anzurufen... Mein Dad hat vorher im Südkurier im Internet gelesen, dass das Auto auf die linke Straßenseite gekommen wäre und dann frontal unter einen Lastwagen. Wieso frag ich mich??? Mein Vater hat dann gefragt, ob Stefan sich Suizid gefährdet gewesen sei - aber meiner Meinung nach nicht. Nicht jetzt - nicht heute - nicht auf diese Art und Weise. Selbst wenn er gewollt hätte...dann anders...Dazu kenn ich ihn zu gut... Ich hab gestern noch mit ihm gechattet und da war alles klar. Er hat mich gefragt ob ich morgen am Freitag Zeit hätte um zu ihm zu kommen. Wir wollten mal wieder einen trinken...

Es ist wohl in Allensbach passiert... Das find ich so schrecklich, da ich morgen in einer Woche dort hinziehe.. Da werd ich dann immer und immer wieder an diesen schrecklichen Tag im Dezember denken müssen...

 

In Gedenken an:

~~***Charmin_de_lux***~~

7.12.06 23:40


Gedanken über Gedanken...

Nun hab auch ich in fast 5 Tagen Geburtstag. Seltsam, die letzten Jahre war ich total gespannt auf diesen einen Tag im Jahr und konnte ihn kaum erwarten. Doch dieses Jahr ist es anders. Der 4.Dezember könnte jeder x-beliebige Tag in meinem Leben sein. Kommt das so wenn man älter wird? Ich weiß es nicht... Vielleicht ist es auch einfach so, weil ich keinerlei Ahnung habe was ich machen soll an meinem Geburtstag. Einerseits freu ich mich ja schon irgendwie drauf, bei meinem Alter 17 hinschreiben zu können - aber lediglich deswegen, weil ich die Zahl 17 schön finde. Andererseits merkt man dann mal wieder, wie schnell die verdammte Zeit vergeht. Ich bin dann schon 17 Jahre auf dieser komischen Welt...
Dann ist bald Weihnachten. Auch auf diesen Tag freu ich mich absolut gar nicht. Mich nervt das doofe Vorweihnachtliche getue. Aber das ist nichts neues. Das war letztes Jahr schon so und da habe ich mir genug den Kopf darüber zerbrochen wieso... Auch dazu hab ich letztes Jahr ein kleines Gedicht geschrieben, aber ich finde es nicht mehr auf meinem PC und kann es auch nicht auswendig oder so. Ich weiß nur, dass es um die Frage ging, was an Weihnachten so toll ist, und dass ich mich darüber lustig gemacht habe, wieso es "das Fest der Liebe" ist. Klasse, dann ist halt vielleicht einmal im Jahr kein Streit z.B. zwischen Eltern und Kindern... Aber auch das trifft bei mir nicht zu.
Naja, naja, ich bin zur Zeit wiedermal total nachdenklich. Nichts läuft so wie ichs mir auf irgendeine Weise vorgestellt hab...

In dem Film "Das Haus am Meer", sagt Kevin Kline irgendwo: "Zurückschauen ist wie Vorrausschauen ohne Zukunft" - wie recht er doch irgendwo damit hat. Mir auf jeden Fall gefällt das Zitat...

28.11.06 23:38


Geburtstag

Jaaa, am 21. 11. ist es soweit und meine kleine Marie hat Geburtstag... Und ich hab voll des schlechte Gewissen, weil ich bisher nur eine Kleinigkeit weggeschickt hab. Aber, Marie, wenne das liest, du kriegst auf jeden Fall noch was! Notfalls dann eben erst zu Weihnachten. Zu meiner Rechtfertigung^^: Ich bin relativ im Schulstress.. Fast jede Woche zwei Arbeiten und Buch lesen und Trallalla....
Bin grad in der Schule, haben Freistunde und eigentlich sollte ich Gemeinschaftskunde lernen.. aber ich kanns eh nicht und hier im Oberstufenraum ist es mir grad zu unruhig, weil grad alle über GeK diskutieren oder David Musik von Bines Handy laufen lässt...Soviel zum Thema halt mal wieder "Handys sind in der Schule verboten" *grinzt*. Es klingelt aber gleich wieder.. Also geh ich mal wieder raus. Wollte nur noch schnell mein kleines Problem mit Maries Geschenk in die Runde bringen .
Liebe Grüße, Ich

16.11.06 10:15


Am Montag hat die Schule wieder angefangen. Begleitet von neuen Lehrern, zwei neuen Gesichtern in der Klasse und eine Lücke die sich wohl erst nächstes Jahr wieder schließt. Ich fühl mich irgendwie ziemlich verloren in einer Klasse in der ich zwar mehr oder weniger alle leiden kann, mir aber keiner so nahe steht wie Marie. Daran musste ich seit dem ersten Schultag unentwegt denken. Naja, somit verbringe ich mal mehr Zeit mit aufpassen aber es ist doch trotzdem nicht das Selbe. Ich frage mich, wenn ich unsere Austauschschülerin aus der Slowakei (??) anschaue, ob Marie genau so gut aufgenommen wird in ihrer Schule. Mitunter fühl ich mich irgendwie fremd, wenn die Lehrer mich teilweise mit "Sie" anreden. Es ist einfach seltsam. Das Lied "Rip out the wings of a butterfly" von HIM begleitet grade meine Gedanken. Ich glaube ich könnte noch hunderte Sachen aufzählen die mir gerade in den Sinn kommen... Mitunter fehlt mir einfach meine beste Freundin, mit der ich über alles - aber auch wirklich alles reden kann, die mich versteht, mit der man über jeden Müll lachen und Sch*** bauen kann! Dass vermiss ich soo sehr...

20.9.06 16:26


Sooo, ich habs dann auch mal wieder geschafft was hier reinzuschreiben, nachdem meine liebe Marie mich darauf aufmerksam gemacht hat ^^.
AHH, Stress. Übermorgen - naja, besser gesagt - Morgen geht der Stress mit der Schule wieder los ...

17.9.06 00:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung